Startseite 2010 abonnieren: Beiträge | Kommentare

Thailändisch im Thach

3 Kommentare

Hinter der grossen Frontscheibe des Song Huong stehen vier Woks mit klassischen Thai-Gerichten.

Das Thach (ehemals: Song Huong) liegt in der Magnihalden 1 (einfach vom Marktplatz in die Goliathgasse laufen, linke Seite) und ist am grossen Schriftzug über dem Schaufenster leicht zu erkennen.

Als ich das Song Huong betrete, (mehr …)


Die Mensa – Aus alt wird neu

Kommentare deaktiviert für Die Mensa – Aus alt wird neu

Schnell gegessen, gute Qualität und vor allem ein günstiger Preis – dies sind die Hauptanforderungen eines Studenten an die Speisen der Mensa. Obwohl diese zwangsläufig immer das nächstgelegene Restaurant einer Universität ist, kündigen ihr viele die Liebe bereits vor Western union money order dem ersten Essen. Auf das Herbstsemester 2010 übernimmt die Migros Ostschweiz den Catering-Betrieb an unserer Uni. Was hat sich verändert? Spricht sie auch die «alten» Studenten wieder an?

Auf dem Campus geben mir zwei unserer Tutoren Auskunft über die letztjährigen Erfahrungen in der Mensa. «Das Essen war eigentlich nie wirklich (mehr …)


Der Mensch ist, was er isst.

Kommentare deaktiviert für Der Mensch ist, was er isst.

Auch wenn Feuerbachs Worte inzwischen etwas abgedroschen klingen mögen, ist ein leckeres Essen doch eines unserer Grundbedürfnisse. Daher habe ich heute Mittag einen uns Assessis als Klassiker empfohlenen Spot getestet – das  Tiebreak.

Das Tiebreak ist, Nomen est Omen, das Restaurant des Tennisclub St. Gallen. Zu finden ist es  in der Gatterstrasse 10, nur zwei Gehminuten vom Hauptgebäude der Uni entfernt. Neben dem täglichen All you can eat Mittagsbuffet für 13.-, bietet es täglich zwei verschiedene Tagesgerichte und abends Speisen à la carte. Eistee und Wasser sind im Preis inbegriffen.

Diese Woche stellt eine Ausnahme dar, (mehr …)


Schützengarten, die älteste Brauerei der Schweiz

Kommentare deaktiviert für Schützengarten, die älteste Brauerei der Schweiz

Bier, ein Getränk das von meisten Personen geschätzt ist.  Fast jedes Land hat seine eigene Bierproduktion. Bier ist nach Wasser das meist-gekaufte Getränk der Welt. In der Schweiz haben wir eine lange Bier-Tradition: Seit dem 8. Jahrhundert finden wir schriftliche Beweise von Brauerei.

Für den Aufschwung des Bieres kann man klar (mehr …)


Places To Be / St. Gallen

1 Kommentar

Jetzt sind wir nach St.Gallen gekommen aus der ganzen Schweiz oder aus aller Welt, aber wir haben keine Ahnung, wo was ist. Die Uni haben wir schon mal gefunden oder zumindest sollten wir das getan haben. Es bleiben aber tausend Fragen, die das Leben betreffen: Wo am günstigsten essen? Wo die fetteste Party feiern? Wo die chilligste Bar aufsuchen? Und wo bekommt man auch um 04.00 Uhr früh etwas gegen den kleinen Hunger?

Lisa und Simone haben sich schlau gemacht und einen Stadtrundgang gestartet, um für euch diese wichtigen Fragen zu klären.

Unseren Rundgang durch St.Gallen starten wir (mehr …)